Finanzielle Förderung für einen Rettungsstuhl

Die Integrationsämter unterstützen im Rahmen der Begleitenden Hilfe im Arbeitsleben Arbeitgeber und schwerbehinderte Menschen durch verschiedene finanzielle Leistungen, um die Chancen auf eine betriebliche Integration zu verbessern.

Gefördert werden können Arbeitgeber, die z.B.:

• neue Arbeits- und Ausbildungplätze für schwerbehinderte Menschen schaffen,
• vorhandene Arbeitsplätze behinderungsgerecht ausstatten,
• behinderten jungen Menschen eine Ausbildung oder Beschäftigung ermöglichen.

Gefördert werden können schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben, die z.B.:

• auf technische Arbeitshilfen angewiesen sind, um ihren Arbeitsplatz ausfüllen zu können,
• Hilfe beanspruchen müssen, um den Arbeitsplatz zu erreichen,
• eine eigene berufliche Existenz gründen wollen,
• eine Arbeitsassistenz benötigen.

Gefördert werden können Integrationsprojekte, die:

• Arbeitsplätze für besonders betroffene schwerbehinderte Menschen schaffen.

Förderung für ein Rettungsstuhl:

Förderung für Arbeitgeber

Für die Schaffung neuer Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen einschließlich der behinderungsgerechten Gestaltung ihres Arbeitsplatzes können Arbeitgeber Zuschüsse oder Darlehen vom Integrationsamt erhalten.

Ferner können Arbeitgeber Zuschüsse für eine behinderungsgerechte Gestaltung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen erhalten. Zuschüsse sind möglich, soweit dies erforderlich ist, um die dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben zu erreichen oder zu sichern und eine gesetzliche Verpflichtung des Arbeitgebers nicht besteht.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Zoeken
06238-9846810
Gratis Vorführung
in Ihrem Hause